Anzeige beim Grabben eines Bildes

Speichert bei Aufruf automatisch ein Bild mit der angeschlossenen Webcam und beendet sich wieder

Bei Programmaufruf über die Kommandozeile wird ein einziges Bild mit der angeschlossenen Webcam geschossen, mit Zeitstempel versehen und als BMP- und JPG-Datei gespeichert.
Tip: kopiert man dieses Programm in den Autostart-Ordner des Start-Menüs wird bei jedem Systemstart automatisch ein Bild vom Anwender geschossen - interessant vor allem bei Notebooks mit integrierter Webcam.

Unterstützt neben Webcams auch Video-Grabberkarten (z.B. mit BT878 Chipsatz).